Bekommen Sie sofort eine Antwort
+ 33(0)3 28 22 64 40
  • fr
  • de

Dünkirchen-Hafen bietet einen neuen Seeverkehrsdienst

Dünkirchen-Hafen bietet einen neuen Seeverkehrsdienst mit dem Senegal und mit Mauretanien an.

Im Hafen von Dünkirchen (Nord) startet eine neue Seeverkehrslinie mit dem Senegal und mit Mauretanien. In der Tat hat die Reederei Hapag-Lloyd angekündigt, dass sie mit einer wöchentlichen Frequenz eine neue regelmäßige Seeverkehrslinie für Containertransporte einrichtet. Der deutsche Reeder startet mit dem Anlaufen des Senegals (Dakar) und Mauretaniens (Nouakchott) nicht nur eine neue Seeverkehrslinie, sondern mit Tanger in Marokko und Dünkirchen auch eine neue Hauptumschlagbasis (Hub).

In Nord-Süd-Richtung profitieren die Kunden auch von der Anbindung an den portugiesischen Hafen Leixões und Süd-Nord-Richtung an den Hafen von Lissabon.

„Mit der Einrichtung dieser neuen Seeverkehrslinie bedeutet das Eintreffen von Hapag-Lloyd in Dünkirchen durch die Stärkung der Führungsposition des Hafens von Dünkirchen als erstem französischen Einfuhrhafen von Obst und Gemüse eine Potenzierung der Einführungsstrategie auf dem Sektor der temperaturgeführten Güter und auch die Eröffnung neuer Perspektiven für Im- und Exporteure der Region Hauts-de-France im Bereich des Großhandels, der chemischen und pharmazeutischen Industrie, des Automobil- und des Agrar- und Ernährungssektors“, Stéphane Raison, Vorstandsvorsitzender des Hafendirektoriums fest.

Diese Neuigkeiten könnten für Sie von Interesse sein

der newsletter von Dunkerque Promotion

Eine Mischung von Geschichten und konkreten Tipps. Schliessen Sie sich unserem Unternehmersnetzwerk an und bekommen Sie per E-mail die besten Nachrichten.

Stories ansehen